Herzlich Willkommen

Luthers Kirche - Luthers Orgel - Ihre Spende Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten wurde die Taufkirche Luthers als Zentrum Taufe wiedereröffnet. Ein hell durchfluteter Kirchenraum empfängt den Besucher und geleitet ihn zum Taufbrunnen im Zentrum der Kirche. Der Geist Martin Luthers ist hier seit der Renaissance durch die Jahrhunderte bis heute präsent geblieben. Die neue Orgel wird diesen Gedanken weiterführen. Daher plant die Gemeinde jetzt, unter Erhaltung des einzigartigen Prospekts und unter Nutzung einzelner Pfeifen, eine neue Orgel zu bauen. Machen Sie mit! Unterstützen Sie dieses einzigartige Projekt!
KirCHENGEMEINDE ST. ANdreas - NiCOLai - PETRI impressum

Das Projekt

Hinter der Art-déco- Fassade entsteht die neue Orgel! Seien Sie bei diesem einzigartigen Projekt dabei! Einfach Online - Spenden ORGEL-SPENDENKONTO: Kreiskirchenamt Sangerhausen SPK Mansfeld-Südharz IBAN: DE77 8005 5008 0390 10817 0 BIC: NOLADE21EIL Stichwort: „Petriorgel Eisleben“ Bitte geben Sie Ihre vollständige Adresse an, wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen
EINE ORGEL FÜR  LUTHER St. Petri-Pauli- Kirche / Zentrum Taufe - Lutherstadt Eisleben

Das Projekt:

So  charakteristisch wie Luthers Lieder müssen

auch die Orgelpfeifen erklingen!

Auf ewig verbunden – mein persönlicher Anteil. Luther steht für Rückbesinnung und Erneuerung. Die neue Orgel wird diesen Gedanken weiterführen. Hinter dem historischen Orgelprospekt wird Altes mit Neuem verbunden: So wird Musik der Lutherzeit und Kompositionen unserer Epoche erklingen können. Luther und die Musik Wir wissen viel über die Musik des großen Reformators. Obwohl die ursprüng- lichen Klänge der Reformation verklungen sind, sind die glorreichen Glocken der Kirche erhalten geblieben, in der Luther am 11. November 1483 getauft wurde. In der Tat hörte Martin Luther wohl die große Glocke Apolonia, Im Jahre 1499, und die beiden anderen begleitenden mittelalterlichen Glocken im Kirchturm. Aber wie klang die Orgel? Wir können die kraftvollen musikalischen Stämme, die durch Orgelpfeifen aus Metall und Holz kreuzen, wiederherstellen, so dass die heilige Musik wieder in den Mauern der Kirche erklingen wird, wo der Geist von Martin Luther im Laufe der Jahrhunderte am Leben geblieben ist. Tatsächlich erinnert uns ein neuer Taufbecken und Pool, zeitgenössisch und doch zeitlos, an Luthers Glaube an die Herrlichkeit Gottes und seines lebendigen Wortes und an Gottes göttliche Verheißung und Gnade.
	„Musicam habe ich allzeit geliebt“ Martin Luther 1529 	Metallpfeifen  	Holzpfeifen 	Spieltisch 	Mechanische Spieltraktur

Die neue Orgel

Die klingenden

Stimmen der

Renaissance

Für Luther-Lieder „Verleih uns Frieden“, „Eine feste Burg“ und viele andere werden die Orgel- Register in einer Stimmung erklingen, wie sie in der Renaissance zu hören war. Martin Luther wird so in seiner Taufkirche in seinen Texten und Melodien weiterleben und so die Botschaft von einer lebendigen Gemeinde in unsere Zeit senden.

Die Holzpfeifen

– Feinjährig gewachsene Kiefer und eine präzise gearbeitete Windführung in allen Teilen der Pfeifen, den sogenannten Vorschlägen und Labien aus dem Edelholz Elsbeere sind.    
Mitmachen Mitmachen

Die Metallpfeifen

– Aus nahezu reinem Zinn und je nach Register in unterschiedlicher Legierung mit Blei und einigen Spurenelementen wird das Metall gegossen. Nach einer Liegezeit, dem „Auskristallisieren“, entstehen in langer, aufwändiger Handarbeit die wertvollen Pfeifen.
Mitmachen Mitmachen

Die Mechanik

– Die Verbindung vom Organisten zur Entstehung des Pfeifenklanges ist entscheidend. Es verbindet alle im Lobgesang miteinander. Dafür wird die Mechanik mit hochpräzisen Lagerungen und ausgefeilten Techniken konstruiert und gefertigt.
Mitmachen Mitmachen Machen Sie mit! Machen Sie mit!
Leere Prospektfassade mit dem wertvollen Art-déco-Prospekt von 1929 Wir gemeinsam schaffen, dass die Orgel wieder im Klang erlebbar ist Machen Sie mit!
Seien Sie dabei! Seien Sie dabei! Seien Sie dabei! Seien Sie dabei!

Die neue Orgel im Kurzüberblick

Luthers Kirche - Luthers Orgel - Ihre Spende Mit Ihrer Spende können Sie bei dem einzigartigen Proekt dabei sein und individuell an der Entstehung der neuen Orgel mitwirken. Die Orgel und im Kurzüberblick: Im Folgenden zeigen wir Ihnen die Disposition der Luther Orgel. Sie werden durch verschiedene Register und deren Pfeifen geführt:

Zentrum Taufe

Die Tür öffnet sich. Ein hell durchleuchteter Raum empfängt den Besucher. Klare Linien, Holzbänke in den warmen Farben von Apfel, Birne, Nuss und Kirsche. Und dann stehen Sie vor dem neuen Taufbrunnen im Zentrum der Kirche. So sehr er sich im Gesamteindruck zurücknimmt, so sehr drängt er sich auf, wenn man direkt an seinem Rand steht. Die Kreise des bewegten Wassers scheinen sich im Fußboden fortzusetzen. Und auch die Gedanken des Betrachters geraten in Bewegung: Wann bin ich getauft? Wie tauften die ersten Christen? Gibt es Taufe auch in anderen Religionen? Den Prozess, der im Jahr 2011, dem "Jahr der Taufe" begonnen hat, wollen wir fortsetzen und vertiefen. Taufen, Andachten, Workshops, Schulprojektwochen, Themenführungen - all das findet im Zentrum Taufe einen guten Platz!

Kontakt

Kirchenmusik KMD Thomas Ennenbach  Tel.: +49 (0) 3475 747690
Kirchengemeinde St. Andreas - Nicolai - Petri Pfarrerin Iris Hellmich Andreaskirchplatz 11 06295 Lutherstadt Eisleben Unterstützen Sie die Entstehung dieser Orgel! Werden Sie durch Ihre Spende ein Teil der ORGEL FÜR MARTIN LUTHER! Orgel Spendenkonto Kreiskirchenamt Sangerhausen Sparkasse Mansfeld-Südharz IBAN: DE77 8005 5008 0390 10817 0 BIC: NOLADE21EIL Stichwort: „Petriorgel Eisleben“ Bitte geben Sie Ihre vollständige Adresse an, wenn Sie eine Spendenquittung wünschen!

Rechtliche Hinweise

Wir weisen darauf hin, dass Informationen auf dieser Internetseite technische Ungenauigkeiten oder typografische Fehler enthalten können. Wir behalten uns vor, die Informationen in dieser Internetseite jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu aktualisieren.

Datenschutz

Es werden bei der Erhebung, bei der Nutzung und bei der Verarbeitung personenbezogener Daten die anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen beachtet . Sofern innerhalb des Internet-Angebotes die Möglichkeit der Eingabe von persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Namen, Anschriften etc.) besteht, erfolgt diese freiwillig. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden nur intern verwendet, um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Aufträge zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen zu verschaffen. Unsere Webseiten enthalten Links zu anderen Internetseiten. Für den Inhalt der "gelinkten" Seiten sind wir nicht verantwortlich! Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Unter Umständen können Sie auf Internetseiten kommen oder über weiterführenden Links zu Internetseiten kommen, die urheberrechtlich geschütztes Material, verfassungs- bzw. gesetzeswidrige Texte, Grafiken etc. enthalten. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns deren Inhalte nicht zu Eigen. Dies gilt insbesondere für Links, die von Dritten gesetzt wurden, wie z.B. im Gästebuch. Diese Erklärung gilt für alle auf den Seiten der Evangelischen Kirchengemeinde St. Andreas- Nicolai-Petri angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns sichtbaren Banner, Buttons und Links führen.

Inhaltlich Verantwortliche

(Angaben gemäß § 5 TMG): Kirchengemeinde St. Andreas - Nicolai - Petri Pfarrerin Iris Hellmich Andreaskirchplatz 11 Tel.: +49 (0) 3475 602229 E-Mail: ev_pfarramt_anp_lu_eisleben@web.de

Impressum und rechtliche Hinweise